de

Compliance Management Systeme nach IDW PS 980

Eine Orientierung für die Gestaltung von Compliance-Management-Systemen in Unternehmen

Non-Compliance verursacht jährlich immense Schäden. Allein in Deutschland wird der durch Bestechung verursachte Schaden auf 250 Mrd. Euro pro Jahr geschätzt. Verminderte Investitionsausgaben und eine daraus folgende Hemmung des Wirtschaftswachstums sind die Folge.


Bei Compliance-Verstößen drohen Unternehmen hohe Bußgelder. Doch nicht nur Geldstrafen setzen den Unternehmen zu, sondern auch der mit der negativen Berichterstattung verbundene Imageschaden oder der Ausschluss bei öffentlichen Ausschreibungen sind Folgen, die dem Unternehmen erheblich schaden können.
Diesen Gefahren begegnen deutsche Unternehmen oftmals noch unzureichend. Viele verfügen über kein Compliance-Management-System, dieses ist unvollständig oder weist Schwachstellen auf. Nicht selten besteht jedoch auch eine gewisse Unsicherheit darüber, wie ein Compliance-Management-System ausgestaltet sein muss, um für Unternehmen nach einem Verstoß im Zweifel vor Gericht haftungsentlastend zu wirken.


Die beste Orientierung für deutsche Unternehmen bietet der im März 2011 verabschiedete IDW PS 980. Es besteht die Möglichkeit einer Prüfung des CMS gemäß diesem Standard. Je nach Bedarf, kann die Prüfung unterschiedlich umfassend gestaltet werden. Geprüft werden sieben Grundelemente: Compliance-Kultur, Compliance-Ziele, Compliance-Risiken, Compliance-Programm, Compliance-Organisation, Compliance-Kommunikation sowie Compliance-Überwachung und -Verbesserung. Je nach Bedarf kann die Prüfung unterschiedlich umfassen gestaltet sein. Dabei stehen drei Prüfungstypen zur Auswahl. Nach dem ersten Typ wird nur die Konzeption des CMS geprüft. Bei dem zweiten Typ tritt die Prüfung der Angemessenheit und Implementierung hinzu. Bei dem dritten Typ wird zusätzlich noch die Wirksamkeit geprüft.


Wir erarbeiten und implementieren ein auf Ihr Unternehmen angepasstes CMS, das im Anschluss von unserem Kooperationspartner, einer renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, nach dem Prüfungsstandard IDW PS 980 geprüft wird.