de

Internationales Projekt zur Optimierung von Büroflächen und Standortkonsolidierung

Projektbeschreibung

Innerhalb des Carve-Out der Tochtergesellschaft wurde das Immobilien-Portfolio neu strukturiert mit dem Ziel insgesamt 25% der Mietkosten zu senken. Durch ein neues Standortkonzept welches sich nach den Bedürfnissen des Business orientierte wurden Standorte konsolidiert und die Erfordernisse des Carve-outs an die Real Estate Abteilung umgesetzt. Zusätzlich wurde die Flächennutzung mittels Einführung des Flexible-Office Konzeptes erhöht. Nach erfolgreichem Projektabschluss konnten absolute Einsparungen von insgesamt 11 Mio. Euro erzielt werden.

Ausgangssituation des Kunden:

  • Räumliche Trennung der Büroflächen von der ehemaligen Muttergesellschaft (Carve-out)
  • Neuaufbau der Real Estate Abteilung
  • Initiative REMove25 mit dem Ziel, die Mietflächenkosten um 25 % zu senken
  • Vereinheitlichung von Miet- und zugehörigen Dienstleistungsverträgen

So unterstützt Greenlight:

  • Bereinigung des Immobilien Portfolios auf wenige Standorte
  • Umsetzung eines flächendeckenden Flexible-Office-Konzeptes zur optimalen Nutzung von Flächen
  • Verbesserung der Prozessabläufe zwischen den Abteilungen durch Neuaufteilung der Fläche
  • Höhere Transparenz hinsichtlich der Daten
  • Bis zu 52% Kostenreduzierung (absolute Einsparungen von insgesamt ca. 11 Mio. EUR)
  • Optimierung von Mietvertragskonditionen

Unternehmensinformation

Branche: Telekommunikation
Bereich: Operations - Real Estate & Facility Management
Mitarbeiter: > 12000 (davon ca. 4000 in Deutschland)
Umsatz: > 2 Mrd. €

 

Ihr Ansprechpartner

Frank Zappe - Geschäftsführer Greenlight Consulting

Frank-Siegfried Zappe Managing Director

Tel.: 089 8899 858 10
E-Mail