de

Implementierung Sarbanes Oxley Act 404

Projektbeschreibung

Auf Basis des Gesetzes „Sarbanes Oxley Act 404" (SOA) wurde die Greenlight Consulting GmbH beauftragt, beim Mandanten entsprechende Kontrollmechanismen umzusetzen. Im Nachgang entsprechende Prozesse optimiert und dokumentiert, sowie in regelmäßigen Abständen Testings und Status-Reportings für das Management durchgeführt.

Ausgangssituation des Kunden:

  • Vorgabe des US-Gesetzgebers für in- und ausländische Unternehmen, die an der US-Börse gehandelt werden, ein internes Kontrollsystem nach Vorgaben des Sarbanes Oxley Acts 404 zu implementieren
  • Unabhängige Beurteilung der Wirksamkeit und Eignung der Kontrollmaßnahmen (SOA 404a)
  • Erstellung eines Testats (Beurteilung des internen Kontrollsystems) im Geschäftsbericht durch unabhängige Wirtschaftsprüfer. (SOA 404b)

So unterstützt Greenlight:

  • Entwicklung und Pflege geeigneter interner Kontrollmaßnahmen für die Finanzberichterstattung
  • Prozess- und Kontrolldokumentation sowie deren Einbindung in die Organisation
  • Koordination und Realisierung turnusmäßiger Testings; regelmäßiges Statusbriefing für das Management
  • Koordination des globalen Management Testings und Abstimmung mit dem externen Prüfer
  • Schwachstellenanalyse und -bewertung im Rahmen der quartalsweisen Berichterstattung, auch in Abstimmung mit dem unabhängigen Prüfern
  • Implementierung versch. Tools zur Prozessdarstellung, Monitoring, Testing und Archivierung (ARIS, AuditManager)

Unternehmensinformation

Branche: Maschinenbau (Antriebstechnik, Getriebemotoren und Windkraftanlagen)
Bereich: Corporate Finance
Mitarbeiter: ca. 8.000
Umsatz: ca. 700 Mio. €

 

Ihr Ansprechpartner

Holger Rauch
Manager BU Corporate Finance

Tel.: 089 8899 858 74
E-Mail