de

M&A: Post Merger Integration

Die Herausforderung

Die letzte Phase beim Zusammenschluss zweier Unternehmen ist die Post-Merger-Integrations-Phase (PMI-Phase), deren Schwerpunkt im Integrationsmanagement der Akquisition liegt. Die PMI-Phase befasst sich hauptsächlich mit der konkreten Abstimmung der Strategien, Systeme, Prozesse und Kulturen der beiden Unternehmen, um eine erfolgreiche Verschmelzung zu garantieren.

Die PMI-Phase ist vom Arbeits- und Zeitaufwand her eine der umfangreichsten und auch bedeutendsten Phasen eines Unternehmenszusammenschlusses und erfordert ein kompetentes Management. Unabhängig von der Prognose erheblicher Synergieeffekte, der proaktiven Durchführung der vorhergehenden M&A-Perioden und einer rechtlich abgeschlossenen Transaktion, entscheidet letztlich die Integration und die Erfolgskontrolle innerhalb der PMI-Phase über das wahre Gelingen des M&A-Prozesses.

Unser Vorgehen

Die Greenlight Consulting GmbH bietet durch umfängliche Projekterfahrungen einen breiten Erfahrungsschatz sowohl im analytischen als auch planungsrelevanten Umfeld einer PMI-Phase. Dieser sensible Abschnitt wird durch ein Prozesscontrolling und ein transparentes Reporting begleitet, was eine Kontrolle der geplanten kurz-, mittel- und langfristigen Finanz- und Ertragsziele ermöglicht. Ein solches Controlling-System mit unternehmensspezifischen Kennzahlen stellt zudem sicher, dass Abweichungen von den Soll-Vorgaben frühzeitig identifiziert und entsprechende Gegenmaßnahmen in den betroffenen Bereichen zeitnah eingeleitet werden, um einer nachgelagerten Wirtschaftsprüfung standhalten zu können.

Dies ist in der Praxis regelmäßig eine arbeitsintensive Herausforderung, welche die Greenlight Consulting GmbH mit bewährten Analyseverfahren und ausgeprägter Projekterfahrung sowohl im Bereich der Financial Due Diligence, als auch im Bereich der Post-Merger-Integrations-Phase entgegnen kann.

Ihr Ansprechpartner

Frank-Siegfried Zappe
Managing Director

Tel.: 089 8899 858 10
E-Mail