de

Datenanalyse und Reporting

Die Herausforderung

Im dynamischen Geschäftsumfeld Ihres Fachbereiches ergeben sich täglich neue Sonderthemen oder Fragestellungen an das Performance Controlling. Installierte BI-Tools und etablierte Prozesse bieten oft nicht die notwendige Flexibilität fallbezogen Informationen ohne großen Aufwand zu integrieren und unabhängig von der IT durch den User auswerten zu lassen. Die Kosten für entsprechende Anpassungsprojekte sind hoch.

Alternativ ist unter Umständen gar keine BI Lösung vorhanden oder weit verbreitete konventionelle Excel®-Auswertungen (z.B. mit SVerweis) reichen zur Abdeckung der Analyse und Reportinganforderungen nicht mehr aus. Gerade manuell erstellte Auswertungen auf Basis unstrukturierter Daten ohne Integration in ein konsistentes Datenmodell sind bei Änderung der Datenquellen oder -formate fehleranfällig und oft vom Wissen eines einzelnen Key-Users abhängig. Zur Verfügung stehende Daten fließen dann nicht oder schlimmstenfalls fehlerhaft in Entscheidungsprozesse ein.

 

Unser Vorgehen

Wir bieten Ihnen schlanke Lösungen für dezentrale Datenanalysen und Reporting im Fachbereich mit Fokus auf die wesentlichen fachlichen Anforderungen an, die sich zügig umsetzen lassen.

Dabei arbeiten wir mit einem Tool, das in die Ihnen vertraute Microsoft® Office Umgebung integriert wird: PowerPivot für Excel® (Office 2010 oder höher) ist eine Self-Service BI-Lösung, das die Analyse großer Datenmengen aus unterschiedlichen Datenquellen und Datenformaten (z.B. Unternehmensdatenbanken, Kalkulationstabellen, Berichten und Textdateien) ermöglicht.

Nach einer zügigen Analyse und fachlichen Spezifikation der Anforderungen entwickeln wir ein auf Ihre Bedarfe zugeschnittenes Konzept zur Implementierung von PowerPivot auf Excel®-Basis. Wir begleiten die Umsetzung von der Ideenphase bis zum Projektabschluss. Unsere IT-Experten führen die Abstimmung mit Ihrer IT-Einheit im Rahmen der Umsetzung. Gerne übernehmen wir für Sie auch das entsprechende Projektmanagement und die Projektdokumentation.

Durch Implementierung in der bekannten Microsoft® Office Umgebung entstehen keine oder nur geringe zusätzliche Lizenzkosten. Bei geringem Schulungsaufwand für unsere Kunden durch Nutzung bekannter Tool-Oberflächen wird ein zusätzlicher Wertbeitrag durch schnellere fundierte Entscheidungen oder kurzfristig zur Verfügung stehende Reports geschaffen.

Ihr Ansprechpartner

Felix Facchini
Manager BU Financial Operations

Tel.: 089 8899 858 60
E-Mail